WER NICHTS WEISS, MUSS VIELES GLAUBEN. 


KEYNOTES | WORKSHOPS für alle, die es wirklich wissen wollen!


In den 25 Jahren meiner Selbständigkeit, bei vielen Projekten – inbesondere in den letzten Jahren verstärkt im Tourismus – sieht man viel, hört man viel und vor allem lernt man sehr viel. Vieles davon hab ich über die Jahre gesammelt, hinterfragt, ausprobiert und gelebt. Diesen Erfahrungsschatz will ich in den Keynotes und Workshops auch einem breiten Publikum näher bringen. Die Auswahl der Themen unterwirft sich keinem System. Vielmehr wurden jene Themen ausgearbeitet, die mich emotional am meisten beschäftigt haben. Es würde mich freuen, wenn ich auch Ihr Publikum begeistern darf:



 


KEYNOTES























DIGITALE NOMADEN - Neue Zielgruppen für den Tourismus?

Laut Wikipedia ist ein digitaler Nomade in Unternehmer oder auch Arbeitnehmer, der fast ausschließlich digitale Technologien anwendet, um seine Arbeit zu verrichten und zugleich ein eher ortsunabhängiges beziehungsweise multilokales Leben führt. Digitale Nomaden zeichnen sich durch eine sehr hohe Reiseaffinität aus. Das wird schnell die Frage laut, ob Digitale Nomaden aus touristischer Sicht eine attraktive Zielgruppe sind. In dieser Keynote gehe ich dazu näher darauf ein und erkläre, welche Ansprüche Digitale Nomaden an jene Locations haben, an denen sie sich gerne für Wochen, sogar Monate niederlassen. Daraus ergibt sich ein praktikabler Leitfaden für touristische Entscheider.


Buchbar in folgenden Keynote-Formaten: 1,5 Stunden | 45 Minuten. Infos und Anfragen (hier klicken)





















NEW WORK - wie die neuen Arbeitswelten Unternehmen verändern

Der 9 to 5-Job ist ebenso ein Auslaufmodell, wie die Firmenzugehörig von der Lehre bis zur Pension. New Work ist mehr als ein Schlagwort. Es prägt die Unternehmenskultur der Zukunft. Wie bei jedem Wandel ist die Unsicherheit groß. Mit einem Zuwachs an Selbständigkeit und Verantwortung gehen auch Versagensängste und Burnout-Gefahren einher. Dazu kommt die Veränderung der Gesellschaft. Zählte bei den Babyboomern noch das Hochklettern auf der Karriereleiter und der damit verbundene Anstieg von Prestige und Anerkennung, sehen sich aktuelle Generationen mehr nach Ausgleich und Work-Life-Balance. In dieser Keynote gehe ich auch die Basics von New Work ein, erläutere nochmals die Entstehung und die Grundidee und zeige Tipps für das schrittweise Etablieren neuer Arbeitskulturen i


Buchbar in folgenden Keynote-Formaten: 1,5 Stunden | 45 Minuten. Infos und Anfragen (hier klicken)




WORKSHOPS























T-25:  Das Vorsorgeprogramm für den Tourismus?

Weltweit zählt der Tourismus zu den größten Branchen. Er formt ganze Landstriche und verändert Gesellschaften in schnellem Tempo. Er ist Treiber des Wandels und des Austauschs in sehr unterschiedlichen Bereichen und somit sehr eng mit Trends verbunden. Die Reiseindustrie ist wie kaum eine andere Sparte von permanenten und sehr schnellen Anpassungen geprägt. In Megatrends wie Mobilität, Individualisierung, Neo-Ökologie artikulieren sich Bedürfnisse und Sehnsüchte der Reisenden weltweit.  Auch die Globalisierung sowie die fortschreitende Konnektivität stellen Standorte in ihrem Selbstverständnis und ihren Marketingstrategien vor große Herausforderungen – auf dem lokalen Reisemarkt, aber auch auf den Tourismusmärkten weltweit.

Wenn aber das vermeintlich Unmögliche eintritt, kommt auch ein Riese kommt ins Wanken: So geschehen durch ein „virales“ Ereignis, das diese stolze, erfolgsverwöhnte Branche zum Stillstand brachte. Und mit ihr alle seine Protagonisten: Länder, Regionen, Städte, Orte, touristische Anbieter und Unternehmen. Die Lebensader für viele Betriebe wurde durchtrennt. Ohne Eigenverschulden! In Deutschland und Österreich ist jeder 8. Arbeitsplatz direkt oder indirekt vom Tourismus abhängig. Da kann jeder wirtschaftliche Schwächeanfall schnell zu einer chronischen Krankheit werden. Wer vorsorgt und sich in den verschiedenen essentiellen Bereichen fit hält, wird sich nicht nur länger gegen jede herannahende Krise behaupten können, sondern bei „Infekten“ auch schneller wieder ganz gesunden können!


Wer rechtzeitig vorsorgt zeigt Weitblick und versteht Selbstreflektion: Welches „Medikament“ wird benötigt, um in Zukunft allfälligen Herausforderungen entschieden und vor allem mit Leistungsfähigkeit begegnen zu können? Gibt es schnelle und sichere Rezepte, um das eigene touristische Produkt stabiler aufzustellen?


„Angeleitet durch Expertenbeiträge, Interviews und Expertisen, wurde dieses Workshop-Programm erstellt.

Es setzt auf fünf stärkende – um nicht zu sagen – lebensnotwendige Themen und richtet sich an Weitblicker. Fünf Bereiche,
die ein wichtiges Schutzschild gegen künftige Angriffe auf das touristisches Immunsystem vereiteln!“


Buchbar als Ganztages-Workshop und auch als Keynote (ca. 2 Stunden). Infos und Anfragen (hier klicken)



(INFO_PDF) T-25: Das Vorsorgeprogramm für den Tourismus
Ein Workshop-Programm für nachhaltigen Erfolg im Tourismus.
T25_VORSORGEPROGRAMM_INFO.pdf (3.16MB)
(INFO_PDF) T-25: Das Vorsorgeprogramm für den Tourismus
Ein Workshop-Programm für nachhaltigen Erfolg im Tourismus.
T25_VORSORGEPROGRAMM_INFO.pdf (3.16MB)

























WECK' DIE SCHMETTERLINGE IN DEINEM KOPF! - Kreativität einfach erlernen

Jedes Unternehmen oder jede Organisation steckt heute in einem Wettbewerb der besten Ideen. Der Kampf um Aufmerksamkeit, Begeisterung und Leidenschaft ist schon lange eröffnet. Kaufprozesse sind emotionale Prozesse. Daher überzeugen nur die besten Ideen. Egal um welches Produkt es sich handelt. Bei genauer Betrachtung entdeckt man aber vielfach Eintönigkeit, Fadesse und Austauschbarkeit in Design, Ansprache und Aufmachung.


Doch woher kommen Ideen? Wie weckt man die bunten Schmetterlinge im Kopf, die ein Kribbeln auslösen? Bei diesem Workshop begeben wir uns auf die Suche nach diesen Schmetterlingen: Wir entdecken dabei Methoden, um die Kreativität zu fördern und zu erlernen, wie man neue Ansätze und Zugänge zum eigenen Produkt findet und entwickelt. Wer herausstechen will, braucht die richtigen Werkzeuge zum Gestalten außergewöhnlicher Botschaften. Nicht nur in der Hand, sondern auch im Kopf. Wir werden mit Werkzeugen arbeiten, um den Ideenfluss in die richtigen Bahnen zu manövrieren. Wir werden Dinge aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Mit der „Kopfstand-Methode“, der ABC-Liste oder Ansätzen aus dem Design-Thinking wird frischer Wind in graue Zellen geblasen.


Buchbar in folgenden Workshop-Formaten: 1,5 Stunden | 45 Minuten. Infos und Anfragen (hier klicken)























CORONA-EXIT-SPECIAL: ERSTE REIHE FUSSFREI! Der Kampf um die Logenplätze im Gehirn.

Mit Quer-Denken zum Geschäftserfolg.


Die Corona-Krise hat in jedem von uns ihr eigenes Bild hinterlassen. An manche Dinge werden wir uns noch in Jahren zurückerinnern. Ein echter „Krisengewinner“ ist zweifelsohne der Baby-Elefant. Jener kleine süße Dickhäuter, der als Maßeinheit des An- und Abstandes herhalten musste und dabei nicht nur Einzug in den heimischen Sprachgebrauch fand, sondern auch in die Gehirne der Konsumenten.

 

Welches Ihrer Produkte hat das Potential zum Baby-Elefanten? Welche Ihrer Botschaften bleiben in Erinnerung, weil sie sich vom üblichen Einheitsbrei abheben? Wie wird Ihr Unternehmen zum Baby-Elefanten für Ihre Kunden? In diesem halbtägigen Workshop zetteln wir die „Meuterei in Ihrem Gehirn“ an und erlernen anhand von verschiedener Methoden einen „Quer-Denk-Prozess“ aufzusetzen. Standpunkte zu wechseln gibt neue Sichtweisen frei und schafft ungeahnte Perspektiven. Jetzt ist genau die richtige Zeit, um Ihr Denken und Handeln im Unternehmen und auch bei sich selbst auf den Prüfstein zu stellen. Sich neu auszurichten, abseits ausgetretener Pfade Neuland entdecken ...

 

Hinweis: Um die Verknüpfung unter den Teilnehmern zu fördern, ersuchen wir Sie schon im Vorfeld (bis spät. 14 Tage vor dem Termin) um eine kurze Übermittlung Ihrer möglichen Problemstellung. Auf Ihren Wunsch hin, können wir dann im Workshop explizit auf dieses Thema eingehen und versuchen gemeinsam am Baby-Elefanten zu basteln.


Buchbar in folgendem Workshop-Format: mind. 4 Stunden / maximal 12 Personen. Infos und Anfragen (hier klicken)

E-Mail
Instagram
LinkedIn